Scalabrini

-Säkularinstitut

Am 25. Juli 1961, also 56 Jahre nach dem Tod des seligen Giovanni Battista Scalabrini, hat das Säkularinstitut der Scalabrini-Missionarinnen in Solothurn (Schweiz) seinen Ursprung.
Wir leben in kleinen Gemeinschaften und internationalen Zentren G. B. Scalabrini. Dort möchten wir gemeinsam mit jungen Leuten und Menschen verschiedener Nationalitäten, Kulturen und Religionen, Raum schaffen für jene Gemeinschaft in der Vielfalt, die wir für die ganze Welt ersehnen.

Aktuell

Internationales Sommertreffen

Eine Woche mit den Scalabrinis in Solothurn (CH)Du lernst eine kleine internationale Gemeinschaft kennen, die ihren Alltag mit Migrierten und Geflüchteten teilt. IBZ-Scalabrini Solothurn, 13.08-18.08.22

Continua...
Ein besonderes »Scalabrini-Jahr«

Am 9. November 2022 werden es 25 Jahre sein seit der Seligsprechung von Bischof Giovanni Battista Scalabrini. Deshalb feiern wir in den kommenden Monaten ein besonders »Scalabrini-Jahr«

Continua...
Ispiratore del nostro cammino missionario

Nel nostro cammino di Missionarie Secolari Scalabriniane ci siamo lasciate condurre dal cuore universale del beato G.B. Scalabrini, cercando di cogliere i germi della sua spiritualità, largamente seminati durante la nostra storia.

Continua...
Scalabrini presto santo

Questo felice annuncio ci ha raggiunti alla fine del mese di maggio nel bel mezzo dell’Anno Scalabriniano che stiamo celebrando in ricordo del 25° anniversario della beatificazione di G.B. Scalabrini, avvenuta il 9 novembre 1997.

Continua...

Ricerca nel Blog

Letzte Nummer

Zeitschrift »Auf den Wegen des Exodus«

 
Migrazion - Aktuell
Den Dialog fördern
über Grenzen hinaus
Um die Zeitschrift gratis zu erhalten